CONTRONIX® Gaswarnsysteme - Gasanalyse - Sicherheitstechnik

 KONTAKT

Vortex

Gaswarnzentrale für 1-12 Kanäle

Vortex ist mit Wandgehäuse, als 19"-System, Paneleinbau und als Ex-geschütztes Gerät (Vortex FP) lieferbar.

Mit bis zu 12 Kanälen für Gas, darunter bis zu 3 für Feuer, kann Vortex an Ihre Wünsche angepasst werden, ganz gleich, wie komplex diese auch sein mögen, und alles ohne aufwändige Verkabelung.

Einfach einzusetzen

  • Vortex bietet die gesamte Flexibilität, die Sie benötigen, und ist dabei dennoch einfach zu bedienen. Alle täglich durchzuführenden Handlungen können über Drucktasten am Bedienerpult erfolgen.
  • Das Display zeigt die Fehler- und Alarmwerte für alle Kanäle an, die LED leuchtet jedoch nur auf, wenn eine
    Gefahr oder ein Fehler erfasst wurde. So kann das ganze System auf einen Blick kontrolliert werden.
  • Selbst wenn die Alarm- oder Kanaleinstellungen geändert werden müssen, können diese Anpassungen außen am
    Gehäuse vorgenommen werden, ohne dass zusätzliches Werkzeug erforderlich ist.

Robust und zuverlässig

  • Sie können sich auf Vortex verlassen, denn das Gerät wurde nach den strengsten Normen getestet. In bezug
    auf das Eindringen von Staub und Wasser wurde es in IP65 eingestuft.
  • Es entspricht nicht nur allen aktuellen gesetzlichen Bestimmungen, sondern erfüllt außerdem die neuesten Gasdetektions-EMV-Normen.
  • Zu Ihrer Sicherheit werden alle Relais kontinuierlich überwacht: Spulenfehler werden unverzüglich identifiziert,
    wodurch die Systemintegrität gewährleistet bleibt.
  • Stromausfall stellt kein Problem dar, da Vortex über eine eigene interne Notbatterie verfügt, die ständig in bezug auf die Integrität der Verbindung und den Ladezustand überwacht wird.
  • Vortex ist nach der Funktionssicherheitsnorm IEC 61508 (SIL 1) geprüft worden.

Optimale Flexibilität

  • Vortex kann so konfiguriert werden, dass alle Anforderungen in Ihrer Anlage mit einem absoluten Minimum an Verkabelung erfüllt werden, wie immer diese Ansprüche auch aussehen mögen.
  • Jeder Kanal verfügt über 1 Fehler- und 3 Alarmstufen, die auf beliebige Weise kombiniert werden können:
    Überwachung und Ansteuerung, um bis zu maximal 32 Ausgaberelais zu triggern.
  • Die Anpassung an kundenspezifische Wünsche ist ebenfalls einfach. Diese Einstellungen können ab Werk
    vorprogrammiert werden, und sie lassen sich jederzeit mit Hilfe eines PC und unter Verwendung der Vortex
    PC-Software ändern. Dadurch können auch umfangreiche Systeme konfiguriert werden, ohne dass eine komplexe Verkabelung erforderlich ist.
  • Vortex verwendet die in der Industrie üblichen Kommunikations-Schnittstellen und kann daher einfach
    in Ihre bereits vorhandenen Steuersysteme integriert werden.

Einfache Wartung

  • Vortex wurde speziell unter dem Gesichtspunkt entwickelt, den Service und die Wartung einfach und bequem zu machen.
  • Die Modulbauweise bedeutet, dass Ersatzteile einfach nachgesteckt werden.
  • Der Platz innerhalb des Gehäuses wurde so groß wie möglich ausgelegt, um die Verkabelung möglichst einfach
    zu gestalten.
  • Jede Zone kann separat blockiert werden, so dass Sie in einem bestimmten Bereich arbeiten können, ohne den Rest des Systems zu beeinflussen.
  • Alle Einstellungen werden elektronisch ausgeführt, dadurch wurde das Problem der Abweichung bei einstellbaren Potenziometern ausgeschaltet und der Wartungsaufwand auf ein Minimum reduziert.

Systemoptionen

Zusätzlich zu der wandmontierten Standardkonsole ist Vortex auch in modularen und für Gefahrenbereiche zertifizierten Ausführungen erhältlich. Vortex Rack wird mit einer Standard 19”-Displaykonsole und Eingangs-/Ausgangsmodulen, Stromversorgungseinheit und Batterien geliefert, die in einem beliebigen 19“-Gehäuse untergebracht werden können. Vortex Panel ist für die fluchtende Montage in einer Tür oder einer Konsole entworfen worden. Vortex FP ist für die Verwendung in Gefahrenbereichen der Zone 1 oder Zone 2 nach ATEX zertifiziert, wie z. B. auf Ölproduktionsschiffen und in Industriemessgerätunterständen.

Vortex

  • Bewährte Zuverlässigkeit
  • Schutzart IP65
  • RS485-Modbus

Vortex Rack

  • Passt in alle 19"-Gehäuse
  • Systemkonfiguration in 19"-Racks
  • Ideal für den Ersatz älterer 19"-Systeme

Vortex Panel

  • Passt in alle Konsolen oder Türen
  • Selbstklebendes Display-Etikett sorgt für Eindringschutz nach IP65
  • Umfassende Auswahl and Stromversorgungs- und Batterieoptionen

Vortex FP

  • Für ATEX Zonen 1 und 2 zertifiziert
  • Kalibrierung von außen über RS-485-Verbindung
  • 20 Kabeleinführungen in der Standardausführung

Technische Details

Allgemein

Produktkategorie Gaswarnzentralen
Anwendungskategorie stationär
Applikationen Kältetechnik, Brauereien/Kellereien, Schwimmbad/Wasseraufbereit., Öl-Gas-Industrie, Wasser/Abwasser, Biogas, Schifffahrt/Marine, Labor
Zertifikate CE, SIL 2

Schnittstellen

Schnittstellen analog 4-20mA Sink, 4-20mA Source, Bridge mV
Schnittstellen seriell RS485-Modbus RTU

Mech. Eigenschaften

Temp. min [°C] -10
Temp. max. [°C] 40
r.F. max. [%] 95

Elektrische Daten

Spannung AC 110/120, 220/240V
Min. Spannung [VDC] 20
Max. Spannung [VDC] 30
Schutzart [IP] 65

Downloads