CONTRONIX® Gaswarnsysteme - Gasanalyse - Sicherheitstechnik

 KONTAKT

Xgard

Stationäre Gasdetektoren für brennbare und toxische Gase sowie Sauerstoff

Die Xgard-Serie ist für Ihre spezifischen Anforderungen ausgelegt. In jeder Anwendung sind die, von toxischen und brennbaren Gasen sowie von Sauerstoffmangel ausgehenden, Gefahren unterschiedlich.

Xgard bietet Ihnen drei unterschiedliche Sensorkonzepte an, damit Sie das spezifische Konzept zur Erfüllung der Anforderungen an Ihrem Standort wählen können. Xgard ist in Ausführungen für Explosionsschutz, Eigensicherheit oder sichere Bereiche für den Einsatz unter allen Umgebungsbedingungen und für alle Klassifizierungen erhältlich.

Niedrige Betriebskosten

  • Xgard-Detektoren sind für einfache Installation und Wartung ausgelegt, um Kosten niedrig zu halten.
  • Die drei Verteilerdosen-Optionen sind so ausgelegt, dass sich der Austausch der Sensoren und Sinter äußerst
    einfach gestaltet. Ersatzsensoren werden ganz einfach nach dem Plug-in-Prinzip angeschlossen.
  • Zahlreiche Ersatzteile sind allen Xgard-Modellen gemeinsam, wodurch sich der Ersatzteil-Lagerbedarf auf ein Minimum beschränkt.

Flexible Installation Optionen

  • Der Xgard ist entweder für Wand- oder Deckenmontage vorgesehen und benötigt keine zusätzlichen Halterungen.
  • Zur Erfüllung aller Anforderungen an unterschiedlichen Standorten können je nach Modell Kabelverschraubungen in M20, 1/2-Zoll-NPT oder 3/4-Zoll-NPT verwendet werden.
  • Für einen Einsatz bei hohen Umgebungstemperaturen (bis zu 150 °C) sind Hochtemperaturmodelle erhältlich.
  • Zur Befestigung des Detektors in Schächten sind Zubehörteile erhältlich. Weiterhin sind Anwendungen zur Probenentnahme und Begasung für eine einfache Sensorüberprüfung erhältlich.

Breite Sensorpalette

  • Es steht eine extrem breite Palette von Sensoren für alle Anwendungen zur Auswahl.
  • Vergiftungsresistente Pellistoren für alle Anforderungen zum Nachweis brennbarer Gase einschließlich Kohlenwasserstoffen, Wasserstoff, Ammoniak, Jettreibstoff (Jet Fuel), verbleitem Benzin und Dämpfen, die Halogene enthalten.
  • Elektrochemische Sensoren werden zum Nachweis einer großen Bandbreite von toxischen Gasen und Sauerstoff eingesetzt.
  • Sensoren für thermische Leitfähigkeit sind zur Überwachung von Volumenkonzentrationen von Gasen erhältlich.

Robust und zuverlässig

  • Drei verschiedene Werkstoffe stehen für die Gehäuse zur Auswahl:
    • Glasfaser verstärktes Nylon (Nur Xgard Typ 1)
    • Äußerst haltbares Aluminium mit einer zähen Polyesterbeschichtung für Type 2-6
    • Edelstahl 316 für ultimative Korrosionsbeständigkeit.

Alle Versionen sind für den Einsatz selbst bei widrigsten Bedingungen ausgelegt.

  • Spritzwasserschutz und wetterfeste Kappen sind zur Verwendung in Bereichen, in denen regelmäßige Wäschen erfolgen, oder in Offshore-Umgebungen erhältlich.
  • Alle Modelle entsprechen dem Standard IEC 61508 (SIL 1 bis SIL 3).

Technische Details

Allgemein

Produktkategorie Gaswarngeräte stationär
Anwendungskategorie stationär
Applikationen Kältetechnik, Brauereien/Kellereien, Schwimmbad/Wasseraufbereit., Öl-Gas-Industrie, Wasser/Abwasser, Biogas, Schifffahrt/Marine, Labor
Gase Kohlenmonoxid (CO), Propan (C3H8), Sauerstoff (O₂)
Zertifikate ATEX, CE

Schnittstellen

Schnittstellen analog 4-20mA Sink, 4-20mA Source, Bridge mV

Mech. Eigenschaften

Temp. min [°C] -20
Temp. max. [°C] 50
r.F. min. [%] 15
r.F. max. [%] 90
Breite [mm] 10
Höhe/Länge [mm] 20
Tiefe [mm] 30

Elektrische Daten

Min. Spannung [VDC] 8
Max. Spannung [VDC] 30
Schutzart [IP] 65

Downloads